Therapeutische Hyperthermie

Unsere Ganzkörperhyperthermie

Seit die Diagnostik und Behandlung von Tumorerkrankungen im 19. Jahrhundert eine Wissenschaft wurde, ist immer wieder über seltene Fälle mit „unerklärlichen“ Spontanheilungen berichtet worden. Vielen dieser Fälle war eine hochfieberhafte Erkrankung vorausgegangen. Daher wurde die Fiebertherapie bereits vor Beginn von Chemotherapien therapeutisch genutzt, z.B. durch Fiebererzeugung über ein injiziertes Bakterienextrakt. Seit den 1990er-Jahren wurde der Zusammenhang zwischen Fieber und Krebsheilung wieder systematischer untersucht.

Inzwischen wissen wir dass Fieber, insbesondere wenn die Temperatur stark erhöht ist, Tumoren aufgrund ihres Mangels an Fett in ihren Zellhüllen direkt abgetötet werden können und zeitgleich das Immunsystem zu einer besseren Immunreaktion angeregt Weden kann. Dabei wird der stärkste Körpereigene Stoff gegen Krebs (Tumor Nekrose Faktor = TNF-Alpha) freigesetzt.

Die Behandlung mittels therapeutischer Hyperthermie setzen wir mit der Neuesten Technik um.

Falls Sie Fragen zur therapeutischer Hyperthermie haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne. »

www.youtube.com/watch