MIT MUSKELKRAFT GEGEN KREBS - KREATIN KRAFTSTOFF GEGEN KREBS

Die Muskelzelle ist die Einzige aus der weder Krebs entstehen kann noch wird sie durch Krebszellen/Metastasen befallen. Kreatin ist der "Kraftstoff" der Muskelzellen und wird dafür verantwortlich gemacht. An Krebszellen in Kultur und in vivo konnte gezeigt werden, dass Kreatin und Kreatin-Analoge das Krebswachstum massiv hemmen (Miller et al. 1993; Bergnes et al. 1996; Kristensen et al. 1999).

Cyclo-Kreatin, eine synthetische Verbindung, hemmt das Wachstum dieser Krebszellen schon bei sehr niedrigen Konzentrationen und erhöht die Empfindlichkeit von Krebszellen für konventionelle Chemotherapeutika z.T bis zu tausendfach (Teicher et al. 1995).

Zwischenzeitlich ist es uns gelungen neben der Pulverform welche nur begrenzt Kreatin in der Blutbahn anreichert eine Infusionsform zu entwickeln die die zur Krebsbehandlung notwendige Dosis im Blut möglich macht.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne! Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.